top
logo

Eine Städtereise nach Venedig



Die Stadt Venedig zählt mit 270.000 Einwohnern sicherlich nicht zu den größten Städten Italiens. Trotzdem kamen in den letzten Jahren mehr als doppelt so viele Touristen nach Venedig, wie in die Hauptstadt Rom. Dass jedes Jahr so viele Touristen einen Trip in die Wasserstadt Venedig machen, liegt vor allem daran, dass die Stadt eine Menge zu bieten hat. Dies fängt schon bei der Historie der Stadt an. Venedig war bis zum Jahr 1797 eine eigenständige Republik und hatte wirtschaftlich eine sehr wichtige Rolle in Europa. Denn durch die günstige geografische Nähe zum Mittelmeer, konnte hier gut mit Gewürzen, Gold und Nahrungsmitteln gehandelt werden.

Der Aufbau Venedigs ermöglichte es den Schiffen schon früher, direkt an die Häuser zu fahren. So streckte sich das Hafengebiet über weite Teile der Stadt. Im Laufe der Jahrhunderte mussten allerdings viele Kanäle zugeschüttet werden, um mehr Bauplatz zu schaffen. Heute bestehen noch insgesamt 120 Inseln, die durch 444 Brücken mit einander verbunden sind. Da über die Hälfte der 414 km² Fläche Venedigs Wasser ist, hat die Stadt häufig mit Überschwemmungen zu kämpfen. Durch das ständige Wasser in den Häusern, müssten viele der Häuser saniert werden, wofür allerdings häufig das Geld fehlt. Die Folgen sind u.a. sinkende Bevölkerungszahlen.

Wer eine Städtereise nach Venedig unternimmt, kann sich vor allem auf einzigartige Gebäude freuen. Denn der Großteil aller Gebäude wurde auf einer Vielzahl an Holzfällen gebaut, die tief in den Boden gerammt wurden. Mit diesem Wissen ist es noch viel beeindruckender, wenn man sich die gigantischen Kathedralen und Kirchen anguckt, die auf dem wässrigen Boden gebaut wurden. Besonders der große Markusplatz ist ein architektonisches Meisterwerk. Der riesige Platz wird umgeben von der Markuskirche und der alten und neuen Prokuratien. Obwohl der Platz damit komplett eingeschlossen ist, wird er bei Hochwasser regelmäßig überflutet. Natürlich werden alle Touristen rechtzeitig darauf aufmerksam gemacht, damit niemandem etwas passiert.
 

bottom

Copyright 2008-2012 - Städtereisen und Reisen in Städte Weltweit und Metropolen Kurzurlaub.